reisefox

» Mehr Gorch Fock



         Meine Reise auf der "Gorch Fock"


Im Rahmen meiner Bundeswehr - Marinezeit bei der Fly Navy (Marinefliegergeschwader II / Tarp-Eggebek) durfte ich als Crew-Mitglied an der 37. Auslandsausbildungsreise der Gorch Fock teilnehmen.


       Für eine Allgäuer "Landratte" ein unvergeßliches Erlebnis !

 

             Kiel - Nantes - Tunis - Messina - Lissabon
                             

( Hinweis: Diese Orginal-Bilder mit einer einfachen Spiegelreflex-Kamera konnte ich jeweils nur während der "Freiwache" knipsen. Nach über 38 Jahren habe ich die ehemaligen DIAS digitalisieren lassen. Leider hatte die Bild - Qualität in der langen Zeit etwas gelitten. ) 


Das beengte Leben an Bord und die Anforderungen waren sehr hart, aber ich möchte diese einmalige Erfahrung nicht missen ! 


                    Die Gorch Fock muss weiter Segeln !


(Quelle: BW / You Tube)  

Hier meine eigenen Bilder, von dieser unvergesslich tollen Reise ...   




Die "weisse   Lady"   im Heimathafen Kiel an der Pier,  hier absolvierten  wir unsere Segel-Grundausbildung ( zu unserem  Glück noch ohne besonderen "Wellengang" ! )




Nach zwei Wochen intensivem "büffeln", waren wir "fit" gemacht,                        für den Bord - Einsatz ( auch bei "schwerer" See ).




Endlich ... Auslaufen unter vollen Segeln ! Mein Traum erfüllt sich !!!




Nach hartem Einsatz, entspanne ich mich am besten mit Buch und Pfeife !




Die Schiffsglocke, wurde auch von mir oft blizz blank geputzt, "Rein Schiff" ist Bestandteil der täglichen Bord - Routine !




Posten  Ausguck  mit der "Flüstertüte" !  Bei Wind & schwerer See, könnten "leise" Töne unter Umständen  "tötlich"  sein




Durch einen Meeresarm laufen wir zum ersten Hafenaufenthalt nach Nantes (Frankreich) ein.




Torblick in Nantes !




Im Hintergrund ein Viadukt .




Imposante sakrale Bauten !




Diese Baumeister waren Künstler.




Überall findet man interessante Ausblicke !



Marinekapelle in Nantes !




" Weiss ist das Schiff, das wir lieben" (Gorch Fock Lied)




Sonnenuntergang im Atlantik !




Kaffeekränzchen an Bord !




Weit und Breit kein Schiff in Sicht !




Wir halten die Lady auf Kurs !




"Eine Hand fürs Schiff, eine Hand fürs Leben" !




"Setzt die Segel" !




Geschafft, kleine Pause nach hartem Dienst !




In den Wanten !




Shantys zum Feierabend !




Einmal Rasieren, bitte.




Ein "Seemann" kann auch "Nähmann" sein !




 Fliegender Händler mit (fliegendem ?) Teppich im Hafen von Tunis.




Hier schaue ich mich mit meinem Crew - Kumpel im Souk von Tunis um.




Auf dem Markt gibt es alles was man braucht.




Töpferwaren, in allen Variationen.



 
Während die Frauen einkaufen, spielen die Männer  Domino.




Stadtmenschen in Tunis.




Spaziergang durch die Ruinen von Carthago.




Zusammen mit einem Crew - Kumpel, besuche ich die Sehenswürdigkeiten in und um Tunis.




Antreten zur "Hängemattenkontrolle" (sind richtig gepackt, im Notfall Rettungsfloß)




Instruktion von unserem  Kommandanten: Kapitän zur See  E. von Witzendorf !




Unsere Smutjes  zaubern trotz der  "Enge" täglich leckere Gerichte !




Oh Shit, schon wieder ist Planken schrubben angesagt ! (Mit feinem Sand, Wasser und Schrubb - Stein)




Bevor man Essen fassen kann, müssen erst viele, viele Kartoffeln geschält werden !




Ich hatte gerade "Freiwache" als wir im Morgengrauen den Vulkan "Stromboli" im Mittelmeer passieren.




Blick auf Messina !




"Brot und Spiele" im griechisch-römischen Amphitheater von Taormina (Sizilien).




Obergefreiter Fleschutz (später: Berger) auf "Freiwache" !




Bei jedem Hafenaufenthalt waren Waisenkinder unsere begeisterten Gäste an Bord !




Die Kapelle spielt zum Tanz auf, leider gab´s 71 (im Gegensatz zu heute) noch keine "Mädels" an Bord !




Heute darf man ungestraft, auch mal dem Uffz. eins auf die Nase geben !




Mit weissen Segeln, hart am wind !




Hievt die Segel !




Bei "schwerer See", nimmt man das Abendessen besser auf den Planken ein !




Waschen der Segeltuchschuhe, probates Mittel gegen "Fußpilz" !




Rettungsübung, mit anschließendem "Kutterpullen" !




Delfine sind unsere ständigen Begleiter !





Geblähte Segel spiegeln sich im blanken Kupfer der Positionsleuchten !




Unter "Vollzeug" !




Blick über Lissabon, diese faszinierende, wunderschöne Stadt; die letzte Station unserer Reise. Die Crew der 38. AAR ist bereits eingeflogen und segelt von hier aus weiter.




Festbeleuchtung, anlässlich unseres Abschieds von diesem tollen Schiff, auf dem wir eine unvergessliche, harte, aber wunderbare Reise miterleben durften !   Ahoi !

Das waren Orginal-Dias von meiner Reise   .....   jetzt noch ein Blick in die heutige Zeit
mit zwei GF-Kurzfilmen  (Quelle: bwtv/you tube)






............ und noch ein kurzer Gorch Fock Film .......




Auslaufen von der Tirpitzmole zur 154. Auslandsausbildungsreise         (Quelle:You Tube)



Ahoi  Gorch Fock !!!

                                

[ Besucher-Statistiken *beta* ]