reisefox

» Reise Costa del Sol


    Frühlingserwachen an der Costa del Sol
                  5.-12. Februar 2011

Vom Allgäu-Airport Memmingen hat mich die "Iren-Air" in zweieinhalb Stunden nach Malaga, an die Costa del Sol gebracht. Mein Stützpunkt ist das ***Hotel "Siroco"  in Benalmádena.               Mit dem Auto möchte ich ein Stück "Andalusien" erkunden.



Von Benamáldena aus, kann man kilometerlang                                 am herrlichen Sand-Strand entlang wandern.                                       Oder auch im (noch frischen) Meer baden.


 
Fast wie in Venedig: Yachten direkt vor der Wohnung, dieser im maurischen Stil erbauten, kleinen, feinen Siedlung in Benalmádena.



Kreisverkehrs-Inseln sind in Spanien sehr oft äußerst aufwändig gestaltet. Diese Elefantenherde am Kreisel in "Fuengirola" wirkt beinahe lebensecht !  



Die kleine Halbinsel an der Südspitze von "Tarifa", rechts der Zugangsstraße ist der "Atlantik", links das "Mittelmeer". Im Hintergrund sieht man auf der anderen Seite der "Straße von Gibraltar", die Bergkette von Marokko !


        
Die moderne Katamaran - Fähre schafft die Strecke von Tarifa nach Tanger in einer guten halben Stunde !



Schönes Bürgerhaus direkt an der Stadtmauer von "Tarifa" !



Wehranlagen gegen den "schwarzen Kontinent", aus älterer und jüngerer Geschichte.



"Klein England" im Süden Spaniens !



Hier ist alles schon in voller Blüte,  im Hintergrund ein Blick zum berümten "Affenfelsen" !



Hier unter spanischer Sonne, fühlen sich Engländer sehr wohl, die das ständige "Schmuddelwetter" in ihrer Heimat satt haben !



So schön können Mülleimer des "Empire" gestaltet sein !



Noch ist das Land wunderschön grün, im Hintergrund der "Affenfelsen" von Gibraltar.



Auch in "Marbella" ruft der Muezin zum Gebet.



Reges Treiben auf der Strandpromenade !



In so einem mondänen Promi-Ort, gibt es natürlich auch einen "hippen" Yacht-Club.



Aber auch die Yachten in Benalmádena können sich sehen lassen und machen sich gut vor den schönen Häusern im verspielten maurischen Stil !



Wie praktisch ... Ferrari & Yacht, direkt unter, bzw. vor der Luxuswohnung!



Dieser "Hippi" am Strand, lebt von grossen "Seifenblasen" !



Finca mit Weitblick ... auf dem Weg ins Landesinnere, nach "Granada".



Jetzt im Frühling sind die Felder noch saftig grün,




und unten stehen die Mandelbäume in voller Blüte. Aber oben in den Bergen der "Sierra Nevada" liegt dick der Schnee !



Parkplätze sind rar, so habe ich mein Auto beim Zentralfriedhof von Granada abgestellt. Mit diesem schön geschmückten Wagen, treten Verstorbene hier ihre letzte, große Reise  an.  



Früher wurde die "Alhambra" von tapferen Kriegern zu Fuß und Pferd bewacht ... heute vom  Securiti - Mann auf dem Motorrad !


 
Blick über die Altstadt von "Granada" !



Wunderbare Verzierungen ... Zeichen überragender Handwerkskunst!



Schönes, altes Verwaltungsgebäude.



Wie in jeder großen Stadt, kommt man auch hier mit zwei "Rädern" am Zügigsten voran !



Eine Vielzahl architektonischer Leckerbissen,



und Denkmäler in der schönen granadischen Altstadt !



Die Orangenbäume tragen reichlich saftige Früchte !



Im Friedhof gibt es neben vielen Urnenwänden auch monumentale Grabstätten.



Dieser Schäfer hat  "nur"  schwarze Schafe! Im Hintergrund große Oliven-Plantagen.



Die weiten Flächen bringen reiche Ernte von Gemüse, Oliven & Mandeln. Und auf den Grasflächen weiden Kühe, Ziegen und Schafe.    Wasser für Mensch & Tier wird in dem grossen See gespeichert, um das Überleben im sehr heißen Sommer zu sichern !



Empfindlicheres Gemüse wächst in grossen Glas- & Folientreibhäusern heran.  Dabei sind bis drei Ernten im Jahr möglich. Und die Tiere grasen hier noch artgerecht in kleinen Herden. Massentierhaltung gibt es hier zum Glück nicht !



Kunsthalle in maurischem Stil,



mit den künstlerisch gestalteten, typischen Wandkacheln



sowie klassischen, andalusischen Möbeln & modernen Bildern !  

 
Daß mich da ja keiner bei meiner "Siesta" stört !!!



Überall gibt es wunderschöne Pflanzen !



Geheim-Tipp für Durchreisende Mobilisten & Überwinterer ! Schöner (kostenfreier) Stellplatz direkt am Strand, unterhalb des Hotels: BEST Benalmádena im gleichnamigen Ort. Die Zufahrt ist direkt gegenüber der Shell-Tankstelle !



Dieser Engländer zieht sein "dreirädriges" Zweit-Auto auf recht unkonventionelle Weise hinter seinem Wohnmobil her !



Welch eine filigrane, wunderschöne Blüte !



Blütenpracht & Kunstwerke, wohin man schaut !



Wir sind zwei typische "Meerkatzen",



und das ist unsere "Villa" in bevorzugter, direkter Strandlinie !                (Zur Verfügung gestellt von lieben Tierfreunden & ausgestattet mit zwei ganz bequemen Schlafhöhlen, sowie gut gefüllten Futter- und Wassernäpfchen).



Im Hafen von Malaga, der zweitgrößten Stadt Andalusiens.



Teilansicht der Kathedrale, mit vielen bemerkenswerten Details,




und architektonischen Kostbarkeiten !



Diese Schreiner & Schnitzer waren wahre Meister ihres Handwerks !




Hochmoderne Industriebauten ... auch das ist Malaga !



Gerüst-Wirrwar, aber Statisch sicher korrekt, für die freitragende Fahrbahn  dieser Stadtautobahn-Brücke zwischen Malaga und Airport !




Auch Palmen brauchen für ihre Schönheit regelmäßige Pflege.                Da muss der Gärtner schon "schwindelfrei" sein !



Strilizien-Blüte, ganz aus der Nähe betrachtet !



Bei meiner Excursion durch das Hinterland & vorbei an den "weissen" Dörfern Andalusiens, entdeckte ich dieses verspielte Märchen-Schloß !



Es handelt sich um das Castell "Colamares", und man entdeckt überall ...



ganz besondere Einfälle des damaligen "Baumeisters" !



Kleine "Schönheiten" am Wegesrand !



Es wird überall munter weiter gebaut, obwohl ...


   
viele, viele Bauruinen, von der Wirtschaftskriese übrig geblieben sind.



Kaum vier Kilometer weiter, in Richtung Coin, ist das Hotel mit angeschlossenem Golfplatz gerade noch fertiggestellt worden. Die große Reihenhaus-Siedlung aber bleibt als unverkäufliche Ruine zurück !



Eine schöne Gegend, in die man sich schon verlieben kann !


 
Die "Burgherren" haben sich auch die schönsten Bauplätze                       mit bester Rundumsicht ausgesucht !



Im Yachthafen wird "Neptun" der Meeresgott gebührend geehrt !



Natur, ... vom Menschen in Form "gezwungen" !



Ein letzter, ausgiebiger Spaziergang am kilometerlangen Sand-Strand der Costa del Sol !



Sonnenaufgang, über den Wolken !



Hoch über die schneebedeckten Alpen geht es zurück ins ebenfalls schöne Allgäu !


( Alle Foto´s ohne Stativ mit Compakt Digi Cam NIKON Coolpix 210 S / 6,3 - 18,9 mm, 8 Megapixel, Länge 9,0 cm, Breite 6,0 cm, Tiefe 1,5 cm, Gewicht incl. Accu  118 g )                               
 

Hier noch ein kleiner Film (Quelle: You Tube)




         

  

[ Besucher-Statistiken *beta* ]